Dienstag, 13. Februar 2018

Suche

Ach, so laut schreist du nach billigem Leben,
willst streben nach Einfachheit.
Doch du wirst nicht gescheit,
trinkst weiter statt Wasser Wein,
atmest nie richtig durch,
ist die Luft mal rein,
tankst Sonne nur in diesem Gerät,
Unnatürlichkeit dich gleich verrät.
Auch strebst du stets die Liebe an,
suchst nach Herzlichkeit -
Wann bist du dafür
selbst in dir bereit?

Kommentare:

  1. oh weh - wenn ich diese Zeilen mehrfach selbstkritisch lese, komme ich zu keinem guten Urteil über diesen Jorge D.R. ;-)

    Liebe Grüße
    Jorge D.R.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach duuuuu, lächel, du stapelst zu tief !!!

      Alles Gute dir
      herzlich, Edith

      Löschen